Technik-Kurse

Technik-Kajakkurs in Huningue mit Anne Huebner, Foto: Michael Sommerauer
Technikkurs in Hüningen, Oktober 2015, Foto: Michael Sommerauer

Bei meinen Technikkursen werden die Grundtechniken des Wildwasserpaddelns in allen Facetten geübt!

Es erwartet dich ein intensives Training, bei dem komplexe Bewegungsmuster in einzelne Bewegungskomponenten zerlegt werden um so Schritt für Schritt zur richtigen Bewegunsgführung zu gelangen.

Die Kurse finden an der Wildwasserstrecke in Hüningen (WW 2-3), am Eiskanal in Augsburg (WW 3-4), in der Entenlochklamm in Kössen (WW 1-2) und auf der Saalach in Lofer (ab WW 2-3, bis WW 4-5) statt.

2018 wird es erstmals Technikkurse an den Wildwasserkanälen in St. Pierre de Boeuf (WW 3) und Sault Brenaz (WW 3) geben - ich freu mich drauf!

Im Vergleich zu einem Wildwasserkurs steht bei einem Technikkurs das wiederholte Üben im Vordergrund und nicht das ständige Einstellen auf neue Situationen im Fluß.

Die künstlich angelegten Slalomstrecken in Hüningen und Augsburg bieten die Möglichkeit, eine bestimmte Situation oder Übungsstelle leicht zu besichtigen und ohne großen Aufwand mehrmals zu befahren. Durch die Slalomtorstäbe in Hüningen und Augsburg kann speziell das gezielte Linienfahren punktgenau geübt werden.

Die Saalach bei Lofer bietet mit dem Wanderweg am Ufer beste Bedingungen für ein präzises Techniktraining.

Die Technikkurse in der Entenlochklamm sind genau das Richtige für alle Paddler die ihre Kehrwasserfahr-Skills verbessern wollen!

 

Begleitend zu den praktischen Übungen stehen Fragen wie:

  • “Wann, wo und wie kante ich mein Boot?”
  • “Wenn ich mein Boot an dieser Stelle so aufkante, was passiert dann und warum?"
  • “Welchen Paddelschlag setze ich wann und wo? Und wie muss ich mein Paddel wo einsetzen?"
  • “Wie kann ich durch meine Blickführung und Körperrotation meine Linie beeinflussen? Und wann, muss ich dann eigentlich wo hinschauen?”
  • "Wie viele Paddelschläge brauche ich eigentlich bis zu meinem Ziel? Und komme ich eventuell mit viel weniger Schlägen, d.h. weniger Energie- und Kraftverbrauch, ebenso gut und sicher dort hin wo ich hin will?"

Ziel meiner Technikkurse ist die Hinführung der Teilnehmer zur:

  • selbstständigen Beurteilung von Strömungen
  • selbstständigen Routen- bzw. Linienwahl nach Einschätzung der Strömungssituation
  • mentalen Vorbereitung auf eine Linie und
  • dem gezielten Linienfahren "wie auf Schienen"

Teilnahmevorraussetzungen:

• gute Schwimmkenntnisse

• das sichere Beherrschen der Eskimorolle im Wildwasser

• Creekboot oder Riverrunner (kein Spielboot!)

• Technikkurse in Hüningen: sicher auf Wildwasser 2

• Technikkurse in der Entenlochklamm: sicher auf Wildwasser 1-2

• Technikkurse in Augsburg: Sicheres Beherschen der Wildwasserstufe 3

• Technikkurse in Lofer: Je nach Kurs: Sicheres Beherschen der Wildwasserstufe 2 - 4

 

FAQ: Welcher Technikkurs ist der richtige für mich?

Nur wer die Schwierigkeiten (= das Wildwasser an sich) der Strecke voll und ganz unter Kontrolle hat kann effektiv an seiner Technik arbeiten! Soll heißen, dass ein Technikkurs dort am sinnvollsten ist, wo man meint, das Wildwasser voll unter Kontrolle zu haben oder gar schon "leichte Langeweile beim bloßen Runterfahren" verspürt.

 

Leistungen:

  • Die Teilnehmerzahl ist auf 3-6 Personen pro Gruppe begrenzt.
  • Der Kurs wird in Lerneinheiten von zweimal zwei bis drei Stunden pro Tag abgehalten
  • Die Lerneinheiten sind nach dem Vorbild von Slalom-Trainingseinheiten aufgebaut, d.h. Aufwärmprogramm - intensives Techniktraining - Cool Down
  • Videoanalyse

 

Hier geht´s zum Kurs-Report  über meine Technikkurse in Hüningen!

 

Empfehlung:

Um den bestmöglichen Fortschritt zu erzielen, empfehle ich, bei mehreren Technikkursen übers Jahr verteilt mitzumachen und dazwischen die erlernten Techniken selbst zu üben. Das klappt am besten, wenn man die Kurse zusammen mit einem Trainingspartner oder sogar als Gruppe belegt. So kann man sich gegenseitig beim selbstständigen Paddeln korrigieren und verbessern. Zwei Gehirne können sich natürlich auch mehr merken als nur eins und man druchs zuschauen beim Trainingspartner profitiert man auch in den Pausen optimal.

Beim ersten Treffen werden grundlegende Techniken erlernt. In den Folgekursen werden die bereits gelernten Techniken überprüft und ausgebaut und es kommen weitere Übungen hinzu. Verschiedenste Techniken werden so im Jahresverlauf häppchenweise serviert und sind damit gut verdaulich. Eventuell auftretende Fehler können bei den jeweiligen Folgekursen schnell und einfach korrigiert werden.

 

Preise (für Gruppenkurse ab 3 Personen):

 

Hüningen

St. Pierre de Boeuf

Sault Brenz

 

4 Tage

500€ / Person

3 Tage

390€ / Person

2 Tage 260€ / Person
1 Tag 130€ / Person

"Feierabendpaddeln"

(1/2 Tag, 2-3h, auch vormittags möglich)

75€ / Person

Augsburg

Lofer

Entenlochklamm (Kössen)

3 Tage

350€ / Person

2 Tage

250€ / Person

1 Tag

125€ / Person

"Feierabendpaddeln"

(1/2 Tag, 2-3h, auch vormittags möglich)

75€ / Person

Frühbucherrabatt bei Zahlungseingang bis 31.12.2017:

  • 4-Tages Kurse: - 40,-€
  • 3-Tages Kurse: - 30,-€
  • 2-Tages Kurse: - 20,-€
  • 1-Tages Kurse: - 10,-€
  • Feierabendpaddeln, 1/2-Tag, 2-3h: - 5,-€

Nächste Termine

Monat
Datum Kurs
März 2018 08./09.03. Donnerstag & Freitag in Hüningen WW 2-3 (noch 6 Pl. frei)
  10./11.03. Wochenende in Hüningen WW 2-3 (noch 3 Plätze frei)
  12./13.03. Montag & Dienstag in Hüningen WW 2-3 (noch 6 Plätze frei)
April 2018 23./24.04. Montag & Dienstag in Hüningen WW 2-3 (noch 6 Plätze frei)

Mai 2018

 

22.05.

 

Dienstag in Augsburg WW 3+ (noch 6 Pl. frei)

auch "Feierabendpaddeln" möglich

 

23.05.

 

Mittwoch in Augsburg WW 3+ (noch 6 Pl. frei)

auch "Feierabendpaddeln" möglich
 

24.05.

 

Donnerstag in Augsburg WW 3+ (noch 6 Pl. frei)

auch "Feierabendpaddeln" möglich
Juli 2018 09./10.07. Montag & Dienstag in St. Pierre de Boeuf WW 3 (6 Pl. frei)
  11./12.07. Mittwoch & Donnerstag in Sault Brenaz WW 3 (6 P. frei)
September 2018 08./09.09. Wochenende in Lofer WW 3-4 (noch 6 Plätze frei)
Oktober 2018 16./17.10. Dienstag & Mittwoch in Hüningen WW 2-3 (noch 6 Pl. frei)
  18./19.10. Donnerstag & Freitag in Hüningen WW 2-3 (noch 6 Pl. frei)
November 2018 03./04.11. Wochenende in Hüningen WW 2-3 (noch 4 Plätze frei)
Weitere Termine in Augsburg und Lofer (und natürlich auch in Hüningen):
Gibt es jederzeit auf Anfrage.
Tipp: Auch in der kalten Jahreszeit läuft der Eiskanal in Augsburg immer mal wieder und in Lofer sowie in der Entenlochklamm passt der Pegel auch von Zeit zu Zeit super. Kontaktiere mich um einen individuellen Termin für das Techniktraining in Augsburg oder Lofer zu vereinbaren.
Gerne nehme ich auch Technikkurse unter der Woche in Augsburg, Lofer un der Entenlochklamm mit ins Programm auf - bei Interesse einfach bei mir melden (z.B. über mein Buchungsformular)!

 

Interessiert? Dann kontaktiere mich über mein Buchungsformular! Ich freue mich auf dich!

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann schreib mir eine kurze Nachricht mit deinem Termin!

 

 


Buchung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Allgemeine Info zum Buchungsablauf

• Wenn dich ein Kurs interessiert, kannst du dich bequem über das Buchungsformular, mein Kontaktformular, eine E-mail oder telefonisch anmelden. Ich werde dir dann in den nächsten Tagen eine Buchungsbestätigung schicken. Alle Kurse finden ab einer Teilnehmeranzahl von mindestens 3 Personen statt. In den Wochen vor dem Kurs bekommen alle Teilnehmer von mir eine E-mail mit allen wichtigen Informationen zu Treffpunkt, Unterkunft und Anreise. Am ersten Kurstag werden wir die Kursinhalte und Lernziele/-wünsche individuell besprechen und festsetzen.

• Die Bezahlung des Kurspreises findet per Überweisung und bar vor Ort statt. Eine Anzahlung (in Höhe von 50% des Kurspreises) wird bei der Buchung fällig. Der volle Kurspreis ist spätestens am ersten Kurstag zu entrichten.

• Zusätzlich zur Kursgebühr kommen noch Kosten für die eigene Anreise, Verpflegung und Unterkunft sowie bei den Kursen in Hüningen die Kanal-Nutzungsgebühr (16,50€/Tag), bei Kursen an der Soca und in Lofer die Befahrungsgebühr (Soca / Lofer: 3,-€/Tag) hinzu.

• Rücktritt vom Kurs und Umbuchung: Jeder Teilnehmer kann jederzeit vom Kurs zurücktreten. Ein Recht auf Umbuchung besteht nicht. Es handelt sich um eine Kulanzleistung, die im Ermessen von Anne Hübner liegt. Folgende Gebühren fallen an:

• Rücktritt nach eingegangener Buchung bis 31 Tage vor Veranstaltungsbeginn 20 % der Gesamtkurskosten, mindestens 25,- Euro

• Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn: 30% des Kurspreises

• Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn: 50% des Kurspreises

• Rücktritt bis 8 Tage vor Kursbeginn: 80% des Kurspreises

• Rücktritt bis 1 Tag vor Kursbeginn: 100% des Kurspreises

• Umbuchungsgebühr: mindestens 25€

• Höhere Gewalt: Im Fall von nicht voraussehbarer höherer Gewalt (Hochwasser, Gewitter, Vulkanausbruch, technische Probleme an künstlichen Wildwasserstrecken, ...) wird ein Alternativ-Programm (andere Location) angeboten und durchgeführt.

AGBs

Download
AGBs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.6 KB